Webinare & Videos

Webinare & Videos

Cyber resilience made in Germany

„Bitcoin oder DDoS!“: Wie man mit Cyber-Erpressungen umgeht

On-Demand-Webinar

Lösegelderpresser drohen Unternehmen mit DDoS-Attacken, bei denen Netzwerke gestört werden und geschäftskritische Dienste offline gehen, wenn nicht gezahlt wird. Immer mehr Firmen in Deutschland sind von den meist in Kryptowährungen wie Bitcoin gestellten Forderungen betroffen.

Seit Anfang des Jahres 2021 sorgen häufige und immer stärkere Wellen von DDoS-Erpressungen für eine angespannte Gefahrenlage. Erpresser-Mails mit wechselnden Absendern wie Fancy Bear, Lazarus Group oder aktuell Fancy Lazarus gehen in immer höherer Frequenz zielgerichtet an vermeintlich ungeschützte Unternehmen. Cyber-Security-Experten des BKA und Link11 analysieren im Panel die aktuelle Bedrohungslage und zeigen die Herausforderungen im Umgang mit der Extremsituation auf. Außerdem kommt mit der Beiersdorf AG ein führendes Unternehmen zu Wort, welches sich mit dem Thema aktiv auseinander setzt und Vorkehrungen für potentielle Erpessungen aktiv vorantreibt.

Die hochkarätig besetzte Expertenrunde tauschte sich zu folgenden Punkten aus:

  • Mit welchen Schäden müssen die erpressten Unternehmen rechnen?
  • Wer sind die Täter, wie arbeiten sie und was sind ihre Motive?
  • Was ist zu tun, wenn ein Unternehmen mit Ransom DDoS konfrontiert ist? Welche Handlungsempfehlungen geben Behörden und IT-Sicherheitsexperten?
  • Welche präventiven Maßnahmen sollte man ergreifen, um sein Unternehmen zu schützen?

 

Speaker

  • Heiko Löhr - Leitender Kriminaldirektor Cybercrime, BKA
  • Kai Widua - Chief Information Security Officer, Beiersdorf
  • Marc Wilczek - Geschäftsführer, Link11
  • Thomas Kuhn - Tech-Reporter Innovation & Digitales, WirtschaftsWoche (Moderator)

Cyber Security, Cyber Crime, Cyber Law

On-Demand-Webinar

3 Dimensionen, wie sich Unternehmen gegen die digitale Bedrohung wappnen: Experten von BKA, Latham & Watkins und Link11 besprechen zukünftige Cyber-Bedrohungen und wie sich Unternehmen dagegen schützen können.

Außerdem diskutieren sie, worin die Herausforderungen in der Abwehr der digitalen Bedrohungen bestehen. Dabei werden speziell die Punkte Prävention, Strafverfolgung und Verteidigung beleuchtet.

Speaker

  • Carsten Meyerwirth - Direktor Cyberdivision, BKA
  • Tim Wybitul - Partner Data Privacy, Latham & Watkins
  • Marc Wilczek - Geschäftsführer, Link11
  • Thomas Kuhn – Tech-Reporter Innovation & Digitales, WirtschaftsWoche (Moderator)

DDoS-Erpresserkampagnen auf dem Vormarsch

On-Demand-Webinar

Link11 und NimbusDDoS erklären, wie die Angreifer vorgehen und was die Cyber-Erpressungen für die IT-Sicherheit von Unternehmen bedeuten.

Erpressungen durch Cyberkriminelle sind eine akute Gefahr für Unternehmen. Die Angreifer setzen dabei immer häufiger auf Ransom DDoS-Angriffe, bei denen die Opfer aufgefordert werden, ein Lösegeld zu zahlen, um verheerende DDoS-Angriffe auf ihre ungeschützte Infrastruktur und damit teure Unterbrechungen im Geschäftsbetrieb zu vermeiden. Nach diesem Prinzip attackieren seit mehreren Monaten Angreifer, die sich mal „Armada Collective“, mal „Fancy Bear“ oder aktuell „Fancy Lazarus“ nennen, Unternehmen über eine Vielzahl von Branchen hinweg. Immer häufiger muss das Link11 Security Operation Center Notfalleinsätze bei Firmen durchführen, die von solchen Ransom DDoS-Attacken betroffen sind.

In diesem in englischer Sprache aufgezeichneten Webinar erfahren Sie mehr über:

  • Was ein DDoS-Angriff ist und welche Auswirkungen solche Attacken auf ein Unternehmen haben
  • Welche Motive die Angreifer haben und wie eine Erpressungs-Attacke technisch abläuft
  • Was sich hinter der erneuten Welle von DDoS-Erpressungen durch Fancy Lazarus verbirgt
  • Wie sich Unternehmen in einer Notfallsituation verhalten sollten
  • Wie Link11 & NimbusDDOS Unternehmen dabei helfen können, proaktiv das Risiko von DDoS-Erpressungen zu reduzieren.

Speaker

  • Andrew Shoemaker - Gründer, Chief Engineer, CEO von NimbusDDOS
  • Joss Penfold - Regional Director UK & Ireland, Link11 GmbH

Cloud-Computing nach Corona-Boost: Stellschrauben für die IT-Sicherheit

On-Demand-Webinar

Experten vom BSI, G4C, Diebold Nixdorf und Link11 sprechen rund um das Thema Cloud-Computing und wie die Covid-19 Pandemie dieses beeinflusst.

Agenda des Web-Panels:

  • Wachstumskurs Cloud-Computing. Covid-19 verstärkt den Trend
  • Die Cloud ist nicht neu. Spezifische Herausforderungen
  • Arbeiten mit der Cloud im „New Normal“
  • Von Problemstellungen zu Lösungsansätzen
  • Wichtige Takeaways

Speaker

  • Dr. Patrick Grete - BSI
  • Ingo Ludemann - Diebold Nixdorf
  • Ingmar Weitemeier - G4C
  • Marc Wilczek - Link11
  • Lukas Schäfer - Cyber Akademie (Moderator)

Digitalisierungs- und Brand-Beschleuniger Covid-19? Die aktuelle Bedrohungslage im Fokus

On-Demand-Webinar

Experten vom BKA, BSI, G4C und Link11 besprechen, inwiefern sich Covid-19 auf die aktuelle Digitalisierung sowie potentielle Gefahren auswirkt.

Mit dem Beginn der globalen Pandemie hat sich das Bild der digitalen Arbeit maßgeblich verändert, vor allem Home Office spielt eine nicht unwesentliche Rolle und schafft Möglichkeiten, aber auch Risiken. Aber auch KRITIS-Betreiber sehen sich zum Teil völlig neuen Gefahren ausgesetzt. Die Cyber-Sicherheit muss ganz neu evaluiert werden, um sich effektiv schützen zu können. Nicht nur jetzt, sondern auch in der Zukunft.

Die Experten der Runde gehen auf eine Vielzahl von Beispielen ein, teilen Ihre persönliche Einschätzung zum Thema und liefern Beispiele für Chancen oder Risiken.

Speaker

  • Sandra Häberer - BSI
  • Heiko Löhr - BKA
  • Peter-Michael Kessow - G4C
  • Marc Wilczek - Link11
  • Lukas Schäfer - Cyber Akademie (Moderator)

Zero Outage Era: Die Show geht weiter

On-Demand-Webinar mit Forrester

Link11 und Forrester geben ein Update zur aktuellen Marktentwicklung

Im „Zero Outage“-Zeitalter erwarten die Menschen, dass digitale Dienste rund um die Uhr verfügbar sind.

Die massive Zunahme der Heimarbeit während der Corona-Pandemie hat sich als nachhaltiger Trend stabilisiert. In dieser Welt des Fernzugriffs und der VPN-Server sehen wir neuartige Datenströme, für die unterschiedliche Strategien zur Bedrohungsabwehr erforderlich sind. Auch müssen im Übergang zu Zero-Trust-Architekturen Legacy-Infrastrukturen weiterhin geschützt werden. Gleichzeitig bewegt sich die Bedrohungslage in Richtung Web-Anwendungsebene.

Marc Wilczek, Geschäftsführer Link11 und Gastsprecher David Holmes, Senior Analyst bei Forrester, haben über die aktuellen Entwicklungen in der Aufzeichnung vom 16.10.2020 diskutiert:

Speaker

  • Wie wirkt sich das Urteil des EuGH bezüglich der Nicht-Gültigkeit des US-Privacy-Shields aus?
  • Warum haben in den letzten Monaten erpresserische Attacken u.a. mittels DDoS zugenommen?
  • Sind Hosting-Provider und Telcos im Fadenkreuz der Cyberkriminellen?
  • Was sollte man beachten, wenn es um die Auswahl einer State-of-the-Art Schutzlösung geht?

EuGH kippt „Privacy Shield“ – Was nun?

On-Demand-Webinar

Keine Übergangsfrist - sofortiger Handlungsbedarf

Der EuGH hat in seiner Entscheidung "Schrems II" das "Privacy Shield" für unwirksam erklärt, da es nicht vereinbar ist mit europäischen Grundrechten.

  • Technische Einordnung im Bereich IT Security
  • Rechtlicher Rahmen für internationale Datenübertragung in Drittländer
  • Auswirkungen des Urteils und Alternativen
  • Handlungsempfehlungen

Speaker

  • Marc Wilczek, Geschäftsführer, Link11
  • Anne Baranowski, LL.M., Schalast Rechtsanwälte | Notare, Rechtsanwältin und Fachanwältin für IT-Recht und Urheber- und Medienrecht

Zero Outage Era: Digitalisierung duldet keine IT-Ausfälle

On-Demand-Webinar mit Forrester

Experten von Link11 und Forrester diskutieren aktuelle Erkenntnisse zu Cyber-Resilienz

Im „Zero Outage“-Zeitalter kann schon ein kleiner IT-Fehler zur Katastrophe führen. Zusammen mit Forrester gibt Link11 im englischsprachigen Webinar

„How to succeed in the new zero outage era“ (Aufzeichnung vom 30. Juni 2020) einen Überblick über mögliche Schwachstellen und die Verwundbarkeit durch Cyber-Attacken sowie die wachsende Bedeutung von Cyber-Resilienz und zeigt Möglichkeiten auf, wie man diesen Risiken begegnen kann.

Speaker

  • David Holmes, Forrester’s Senior Research Analyst for Security and Risk Professionals
  • Karsten Desler, Geschäftsführer und CTO, Link11
  • Marc Wilczek, Geschäftsführer und COO, Link11
  • Craig Coward, IT Media Relations Specialist (Moderator)

Bedrohungslage Q1/2020: Wie Cyberkriminelle die Wirtschaft attackieren

On-Demand-Webinar

Die Experten von Link11 geben Einblick in die aktuelle Gefahrenlage sowie den aktuellen DDoS-Report und erläutern die Auswirkungen auf Unternehmen

Im „Zero Outage“-Zeitalter kann schon ein kleiner IT-Fehler zur Katastrophe führen. Zusammen mit Forrester gibt Link11 im englischsprachigen Webinar

Cyberangriffe auf nationaler und internationaler Ebene nehmen stetig zu. Das verdeutlicht nicht nur das aktuelle Marktgeschehen im Bereich Cyber Security; auch der jüngst veröffentlichte Link11 DDoS-Report zeigt eine steigende Komplexität der Angriffe und wachsenden Missbrauch von Cloud-Servern auf. Diese und weitere Entwicklungen werden von unseren Experten im Webcast vertieft.

Speaker

  • Marc Wilczek, Geschäftsführer von Link11
  • Karsten Desler, Geschäftsführer von Link11

Kritische Infrastrukturen im Fadenkreuz von Cyberkriminellen

On-Demand-Webinar

KRITIS-Betreiber setzen auf Vernetzung und Digitalisierung und schaffen damit mehr Angriffsfläche

Sind Cyber-Attacken auf Betreiber von kritischen Infrastrukturen erfolgreich, können die Störungen oder Totalausfälle zu Versorgungsengpässen und Gefahren für die allgemeine Sicherheit führen.

Das erfordert einen höheren Schutzbedarf und eine stärkere Cyber-Resilienz als bei den meisten herkömmlichen Unternehmen. Die geplante Novellierung des bestehenden IT-Sicherheitsgesetzes wird die Anforderungen an IT-Sicherheit bei KRITIS-Betreibern weiter steigern.

Speaker

  • Marc Wilczek, Geschäftsführer, Link11
  • Florian Frisse, LL.M, Partner; Rechtsanwalt und Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht, ISMS Security Officer nach ISO / IEC 27001 : 2013, Schalast Rechtsanwälte | Notare

Cyber-Resilienz in Zeiten von Covid-19

On-Demand-Webinar

Mit der Pandemie gehen erhöhte Cyber-Risiken einher. Das fordert die IT-Sicherheit von Unternehmen massiv heraus, die ihre digitale Widerstandsfähigkeit erhöhen müssen.

Während sich das Coronavirus weiter ausbreitet, erlauben Unternehmen ihrer Belegschaft, von Zuhause aus zu arbeiten und alle Geschäftsprozesse digital fortzuführen.

Diese wichtige Vorsichtsmaßnahme birgt jedoch auch große Risiken für die IT-Sicherheit der Mitarbeiter aber auch für die gesamte IT-Infrastruktur des Unternehmens. Das erfordert eine konsequente Stärkung der hochgradig vernetzen Systeme und Prozesse.

Erfahren Sie, welche Herausforderungen es zu bewältigen gilt, um

  • Cyber-Attacken erfolgreich abzuwehren
  • die IT-Sicherheit rund um die Uhr zu gewährleisten
  • betriebsfähig zu bleiben.

Speaker

  • Martin Tran, Sales Engineer EMEA, Link11

Auslagerung von Applikationen und Daten in die Cloud – Auslagerung von Verantwortung?

On-Demand-Webinar

In diesem On-Demand Webinar wird das Thema Auslagerung von Applikationen und Daten in die Cloud behandelt.

Experten in den Bereichen Cybersicherheit und Rechtswissenschaft legen die technischen und juristischen Herausforderungen bezüglich Auslagerung an Cloud-Anbieter dar und erklären die Vor- und Nachteile, die davon zu erwarten sind.

Speaker

  • Marc Wilczek, Geschäftsführer, Link11
  • Anne Baranowski, LL.M, Rechtsanwältin und Fachanwältin für IT-Recht und Urheber- und Medienrecht, Schalast Rechtsanwälte | Notare
  • Florian Frisse, LL.M, Partner; Rechtsanwalt und Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht, ISMS Security Officer nach ISO / IEC 27001 : 2013, Schalast Rechtsanwälte | Notare

@home: Geben Sie Cyberattacken keine Chance

Partner On-Demand-Webinar

Digitale Homeoffice-Arbeitsplätze schützen, mit Ihren Kunden gesichert in Kontakt treten und damit arbeitsfähig bleiben ist das Gebot der Stunde.

Erfahren Sie, wie Link11 Ihre IT Infrastruktur gegen Cyber Attacken sichert, Risiken minimiert, DDoS Attacken in maximal 10 Sekunden abwehrt und Sie damit Sicherheit mit minimalem Aufwand erreichen können.

Speaker

  • Hagen H. Renner, Head of Channels DACH, Link11
  • Britta Weber, Leiterin Vertrieb SDC SpaceNet DataCenter

Wie können Sie die häufigsten Fehler bei der Reaktion auf DDoS-Vorfälle vermeiden?

Partner On-Demand-Webinar

Der DDoS-Experte und Gründer von NimbusDDOS, Andrew Shoemaker, zeigt die üblichen Fallstricke bei der Reaktion auf DDoS-Vorfälle auf. Diese Fallstricke führen zu längeren Ausfallzeiten und größeren Auswirkungen von DDoS-Angriffen, sind jedoch vollständig vermeidbar.

In diesem in englischer Sprache aufgezeichneten Webinar erfahren Sie mehr über:

  • Fallstudien aus der Praxis zu häufigen Misserfolgen
  • Manuelle vs. automatisierte Incident Response – was uns die Zahlen sagen
  • Worauf Unternehmen bei einem DDoS-Angriff die meiste Zeit verwenden
  • Checkliste zur erfolgreichen Reaktion auf Vorfälle

Speaker

  • Andrew Shoemaker - Gründer, Chief Engineer, CEO von NimbusDDOS
  • Eduard Meelhuysen - VP Sales EMEA, Link11