Risiko Cyber-Angriff: So sichern Unternehmen ihre digitalen Werte

Risiko Cyber-Angriff: So sichern Unternehmen ihre digitalen Werte

Link11 Paneldiskussion am 11.11.2021, um 14 Uhr, mit Deloitte Deutschland, HORNBACH Baumarkt AG, LKA Rheinland-Pfalz und der FAZ

Die Digitalisierung verändert nicht nur Geschäftsmodelle, sondern auch Geschäftsrisiken. Die Vorbereitung auf Cyber-Risiken, wie Cyber-Angriffe, wird zur existentiellen Frage für die Unternehmen.

Der Einsatz neuer Technologien wie Konnektivität, KI und Big Data ermöglicht veränderte Wertschöpfungsketten und neue Geschäftsmodelle. Mit den damit verbundenen Chancen befassen sich die Firmen nachvollziehbarerweise lieber, als mit den Risiken. Werden etwa geschäftsrelevante Daten in virtuellen Rechenzentren, auf die Menschen und Maschinen jederzeit und von überall zugreifen können, gespeichert, entziehen sie sich klassischen Sicherheitskonzepten. Auch über Supply Chains gewinnen externe Risiken an Bedeutung. Angesichts dieser Entwicklung müssen Unternehmen die Art und Weise überdenken, wie sie die eingesetzten Prozesse und Dienste technisch und organisatorisch angemessen absichern.
Der Webcast wird am 11. November 2021, um 14 Uhr, veröffentlicht.

Es diskutieren im digitalen Panel:

  • Ralph Noll (Partner Cyber Risk, Deloitte Deutschland)
  • Paul Sester (Information Security Manager, HORNBACH Baumarkt AG)
  • Daniel Wolfinger (Zentrale Ansprechstelle Cybercrime, LKA Rheinland-Pfalz)
  • Marc Wilczek (Geschäftsführer, Link11)
  • Moderator: Daniel Schleidt (Wirtschaftsredakteur, Frankfurter Allgemeine Zeitung)
Deloitte FAZ Logo Webinar

Hier kostenlos registrieren:

* Pflichtfelder

    Bitte bestätigen Sie, dass Sie kein Spambot sind und wählen Sie das Symbol Stern aus.

    Sie erklären sich damit einverstanden, dass Ihre Daten zur Bearbeitung und Beantwortung Ihres Anliegens verwendet werden. Weitere Informationen und Widerrufshinweise finden Sie in unserer
    Datenschutzerklärung.

    Diese Frage werden in der Expertenrunde diskutiert:

    • Auf welche veränderte Risikolandschaft müssen sich Firmen durch Digitalisierung und Vernetzung einstellen?
    • Wie sicher sind die Unternehmen in Deutschland? Mit welchen Schäden ist zu rechnen?
    • Wie können Unternehmen ihre Cyber-Risiken technisch und organisatorisch managen?
    • Welche regulatorischen Anforderungen an IT-Sicherheit gibt es?
    • Wie profitieren die Unternehmen und ihre IT-Sicherheit von der Zusammenarbeit mit Ermittlungsbehörden?