WAN (Wide Area Network)

  • Fabian Sinner
  • November 23, 2023

Inhaltsverzeichnis

    WAN (Wide Area Network)

    Ein Wide Area Network (WAN) ist ein Netzwerk, das eine große geografische Fläche abdeckt und das verwendet wird, um verschiedene kleinere Netzwerke wie Local Area Networks (LANs) oder Metro Area Networks (MANs) miteinander zu verbinden. WANs können Städte, Regionen, Länder oder sogar Kontinente umspannen.

    Was genau ist ein WAN (Wide Area Network)?

    Die Hauptfunktion eines WANs besteht darin, Nutzern an verschiedenen Standorten den Zugriff auf zentrale Ressourcen zu ermöglichen oder verschiedene Netzwerke innerhalb einer Organisation zu verbinden.

    WANs nutzen eine Vielzahl von Übertragungsmedien und Technologien. Dazu gehören herkömmliche Telefonleitungen, Glasfaserkabel, Satellitenverbindungen und Funkverbindungen. Durch diese Technologien können Daten, Sprache und Videos zwischen Standorten übertragen werden, die geografisch weit voneinander entfernt sind.

    Ein entscheidender Aspekt von WANs ist, dass sie häufig mehrere kleinere Netzwerke wie Local Area Networks (LANs) oder Metro Area Networks (MANs) integrieren. Ein Unternehmen mit Büros in verschiedenen Städten oder Ländern könnte beispielsweise ein WAN einsetzen, um diese Standorte miteinander zu vernetzen. So können Mitarbeiter auf gemeinsame Ressourcen zugreifen, unabhängig davon, wo sie sich befinden.

    Das bekannteste Beispiel eines WAN ist das Internet, ein globales Netzwerk, das Millionen von kleineren Netzwerken auf der ganzen Welt miteinander verbindet. Es dient als Plattform für eine Vielzahl von Diensten, darunter E-Mail, Web-Browsing, Dateiübertragung und Streaming.

    Vor allem für große Unternehmen spielen WANs eine entscheidende Rolle, da sie die kontinuierliche Kommunikation und den Datenfluss zwischen verschiedenen Standorten unterstützen, was für das reibungslose Funktionieren globaler Geschäftsoperationen unerlässlich ist.

    Wie funktioniert ein Wide Area Network?

    WANs übertragen Daten zwischen verschiedenen Standorten. Die Datenübertragung kann über verschiedene Mittel wie Kupferleitungen, Glasfaserkabel, Satellitenverbindungen oder drahtlose Technologien erfolgen.

    Im WAN werden Daten in Form von Paketen über Netzwerkrouten gesendet. Router sind die Hauptgeräte, die in WANs verwendet werden, um den Pfad für die Datenpakete zu bestimmen. Dies basiert auf verschiedenen Routing-Protokollen und Algorithmen. Router verbinden Netzwerke und leiten Datenpakete weiter, basierend auf ihrer IP-Adresse. Switches können verwendet werden, um Netzwerksegmente innerhalb eines Standorts zu verbinden, während Router die Switches mit dem externen WAN verbinden.

    Die verfügbare Bandbreite ist ein kritischer Aspekt eines WANs, da sie bestimmt, wie viel Datenverkehr gleichzeitig über das Netzwerk gesendet werden kann. WAN-Verbindungen können dediziert sein, was bedeutet, dass die Bandbreite ausschließlich für die Verbindung reserviert ist, oder sie können öffentliche Netzwerke nutzen, bei denen die Bandbreite geteilt wird.

    Häufig werden VPNs in WANs verwendet, um eine sichere Kommunikation über öffentliche Netzwerke zu ermöglichen. Sie verschlüsseln Datenpakete, um die Sicherheit zu erhöhen und die Privatsphäre zu wahren. Ein gängiges Verschlüsselungsprotokoll ist IPsec.

    Was ist LAN und was ist MAN?

    Ein LAN (Local Area Network) ist ein Computernetzwerk, das auf einen kleinen geografischen Bereich beschränkt ist (z. B. ein Gebäude) und das hohe Datenübertragungsraten für die interne Vernetzung bietet. Ein MAN (Metropolitan Area Network) hingegen umfasst eine größere Fläche, typischerweise eine Stadt oder ein Ballungsgebiet, und verbindet mehrere LANs innerhalb dieses Bereichs.

    Was ist der Unterschied zwischen LAN und WAN?

    WAN (Wide Area Network) und LAN (Local Area Network) sind beides Computernetzwerke, die sich jedoch in ihrer geografischen Reichweite und in der Art und Weise, wie sie verwaltet werden, unterscheiden.

    Ein LAN ist auf ein kleines geografisches Gebiet beschränkt, typischerweise ein einzelnes Gebäude oder einen Campus. Man findet es beispielsweise in Büros, Schulen oder Privathaushalten. Ein WAN umfasst ein viel größeres Gebiet. Es kann Städte, Länder oder Kontinente verbinden. Das größte WAN ist das Internet.

    LANs bieten in der Regel höhere Übertragungsgeschwindigkeiten und sind schneller, da sie auf ein kleines Gebiet beschränkt sind und die Daten nicht über große Distanzen übertragen werden müssen. WANs haben geringere Geschwindigkeiten im Vergleich zu LANs, da die Daten über größere Entfernungen übertragen werden und oft durch verschiedene Netzwerke und Verbindungen geleitet werden.

    LANs verwenden in der Regel Ethernet-Technologie über Koaxialkabel, verdrillte Paarkabel oder drahtlose Technologie. WANs verwenden eine Vielzahl von Technologien, um große Entfernungen zu überbrücken, darunter z. B. Glasfaserleitungen oder Satellitenverbindungen.

    Was ist ein SD-WAN?

    SD-WAN steht für Software-Defined Wide Area Network. Es handelt sich um eine Technologie, die traditionelle Wide Area Networks (WANs) mit Software erweitert, um Netzwerkbetrieb und -Management zu vereinfachen. SD-WAN nutzt Software, um Netzwerkverbindungen über große geografische Distanzen hinweg zu steuern und zu optimieren.

    Es ermöglicht beispielsweise Unternehmen, mehrere Transportdienste wie MPLS, LTE und Breitbandinternet zu nutzen, um Netzwerkverkehr zu verbinden und zu routen. Dadurch kann die Netzwerkleistung verbessert werden, Kosten können reduziert werden und es kann eine höhere Flexibilität im Hinblick auf die Verbindung unterschiedlicher Standorte erreicht werden.

    DDoS-Schutzexperten von Link11 auf Cybersecurity 500 List ausgezeichnet
    Cybersecurity 500-Liste führt Link11 unter weltweiten Innovationstreibern
    X