Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Sie stimmen dem durch die weitere Nutzung der Website zu. Weitere Infos zu Cookies und deren Deaktivierung finden Sie hier.

For English version click here.

Downloads

Finden Sie hier Produktbroschüren zum Link11 DDoS-Schutz und weiteren Features, unsere quartalsweise erscheinenden DDoS-Reports mit exklusiven Statistiken und Analysen zu mitigierten Attacken sowie detaillierte Infografiken zu den Ergebnissen unserer Research-Projekte.

DDoS-Report für die DACH-Region Q2-Q3 2017

29.01.2018

Große Volumen, mehr Aggressivität, neue Botnetze und neue Vektoren machen DDoS-Attacken für ungeschützte Unternehmen immer gefährlicher und unkalkulierbarer. Neben der Anzahl der Attacken haben sich im 2. und 3. Quartal 2017 die Dauer der Angriffe und die durchschnittliche Bandbreite in den vergangenen Monaten kontinuierlich erhöht.

  • Die Zahl der abgewehrten Attacken erreichte zwischen Juli und September mit 26.945 Angriffen einen neuen Höchstwert.
  • Im 3. Quartal musste das LSOC 48,8 % mehr Attacken abwehren als im vorangegangenen Quartal.
  • Von den fast 27.000 Angriffen im 3. Quartal entfielen allein 16.108 Attacken auf den Juli.
  • Die größte Attacke, die im 2. und 3. Quartal registriert und abgewehrt wurde, betrug 83,1 Gbps.
  • Bei insgesamt 12 DDoS-Attacken lagen die Bandbreitenspitzen in Q2 und Q3 über 50 Gbps.
Zurück zur Übersicht