Downloads

Finden Sie hier Produktbroschüren zum Link11 DDoS-Schutz und weiteren Features, unsere quartalsweise erscheinenden DDoS-Reports mit exklusiven Statistiken und Analysen zu mitigierten Attacken sowie detaillierte Infografiken zu den Ergebnissen unserer Research-Projekte.

DDoS-Report für die DACH-Region - Q2 2016

18.08.2016

Diese und weitere aussagekräftige Statistiken und Analysen zur DDoS-Gefahr in den drei Ländern lesen Sie im neuen Link11 DDoS Report.

Im 2. Quartal 2016 hat das Link11 Security Operation Center (LSOC) über 9.000 Attacken, die auf Unternehmen in der DACH-Region zielten, abgewehrt und analysiert. Dabei hat es eine Zunahme der DDoS-Attacken um über 36% registriert. Durchschnittlich 104 Attacken pro Tag trafen auf Server und Infrastrukturen in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Im Mai wurden Ziele in der DACH-Region am häufigsten attackiert.

DDoS-Statistiken und Analysen für die DACH-Region

  1. Die Gesamtdauer aller mitigierten und analysierten Attacken betrug 1.744 Stunden und wuchs um 123,9%.
  2. Die größte mitigierte Attacke erreichte eine Bandbreite von 141,8 Gbps.
  3. Bei sieben weiteren Hyper-Attacken überstieg das Angriffsvolumen ebenfalls die 100-Gbps-Marke.
  4. Die höchste Paketrate, die das LSOC im 2. Quartal 2016 gemessen hat, betrug 46,2 Millionen pps.
  5. HTTPS-Attacken und Angriffe über Gaming-Server-Reflection haben zugenommen.
Zurück zur Übersicht