Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Sie stimmen dem durch die weitere Nutzung der Website zu. Weitere Infos zu Cookies und deren Deaktivierung finden Sie hier.

For English version click here.

DDoS-Report 1. Halbjahr 2020

05.08.2020

Der DDoS-Report von Link11 gibt einen Überblick über Gefahrenlage in der ersten Hälfte des Jahres 2020. Während des weltweiten Lockdowns infolge der Corona-Pandemie zeichnete sich eine Renaissance der DDoS-Angriffe ab. Die Security-Experten von Link11 fassen zusammen, mit welchen neuen Bedrohungen Unternehmen und ihre beschleunigten digitalen Transformationspläne in Zeiten von Covid-19 konfrontiert sind:

  • Wie zeigt sich die hohe Dynamik bei der Bedrohung durch DDoS-Attacken, und was können Unternehmen ihr entgegensetzen?
  • Übernehmen Cyber-Kriminelle die Macht, wenn Home-Office en vogue ist?
  • Warum droht Cybercrime das digitale Wachstum aufzufressen?
  • Was tun, wenn viele DDoS-Attacken die Internetanbindung der meisten Unternehmen überschreitet?
  • Wenn Unternehmen ihre IT in die Cloud migrieren, sind die Angreifer bereits dort. Warum wird der Graben zwischen herkömmlichen Sicherheitskonzepten und neuen Angriffsarchitekturen von Jahr zu Jahr größer?

Die Hintergründe zu diesen aktuellen Fragen finden Sie im Link11 DDoS-Report, welche der Link11 Cyber-Resilienz-Netzwerkanalyse für das erste Halbjahr 2020 entnommen wurde.

Zurück zur Übersicht