LINK11

BANKEN & FINANZWIRTSCHAFT

Der Banken- und Finanzdienstsektor ist nicht nur besonders kritisch für den Alltag, sondern gleichzeitig auch äußerst empfindlich für negative Einflüsse von außen. Denn Störungen, etwa durch Cyber-Attacken auf das Online-Banking, machen sich direkt für alle bemerkbar. Link11 bietet innovative und bewährte Schutzlösungen an, um Unternehmen im Banken- und Finanzdienstsektor zuverlässig rund um die Uhr und auf allen Ebenen zu schützen.

JETZT KONTAKTIEREN
Mehr Erfahren!

CYBER-RESILIENZ GEWINNT AN BEDEUTUNG

Der Finanzsektor gerät zusehends ins Visier von Cyberkriminellen

Mit der breiten Verfügbarkeit von Angeboten wie Online-Banking oder online-basiertem Aktienhandel hat der ohnehin schon wichtige Finanzdienstsektor eine noch größere Rolle im Alltagsleben vieler Menschen eingenommen. Sie sind es gewohnt, immer und überall auf die eigenen Finanzen zugreifen und wichtige Bank-Geschäfte jederzeit über das Smartphone oder über den Laptop tätigen zu können. Solche häufig genutzten Online-Angebote sind allerdings auch ein attraktives Ziel für Cyber-Kriminelle, die beispielsweise mit DDoS-Angriffen die Möglichkeiten haben, ganze Bankenportale für eine signifikante Zeit unerreichbar zu machen. Dies kann für die Geldinstitute, wie auch für die Kunden zu beträchtlichen Schäden führen. Der DDoS-Schutz von Link11 ist explizit dafür ausgelegt, um solche Vorfälle zu verhindern und das Online-Geschäft abzusichern.

Der Banken- und Finanzdienstsektor wird von der deutschen Bundesregierung als kritische Infrastruktur (= KRITIS) angesehen, da ein längerer Ausfall dieser Dienste zu einer potenziellen Versorgungskrise innerhalb des Landes führen könnte.

Daher gilt hier das sogenannte IT-Sicherheitsgesetz, das bestimmt Standards im Bereich der Cyber-Security regelt. Dieses Gesetz sieht unter anderem vor, dass die eingesetzte Schutztechnologie auf dem neusten Stand der Technik sein muss und dass alle Datenschutzrichtlinien der Bundesrepublik Deutschland sowie der EU strikt eingehalten werden müssen. Natürlich decken die patentierten Schutzlösungen von Link11 alle Anforderungen ab, die vom Gesetzgeber vorgeschrieben sind.

Der digitale Trend fördert zusätzliche Gefahren

Herausforderungen

  • Die digitale Transformation ist im Bankensektor in vollem Gange
  • Das Geschäftsmodell von Banken verändert sich (vom direkten Kundenkontakt zu digitalen Kundenbeziehungen)
  • Das Bankwesen geht online: 24/7, weltweit
  • Hohe Abhängigkeit von der Verfügbarkeit und Stabilität von Online-Diensten
  • „Kritische Infrastruktur“ mit verbindlichen IT-Sicherheitsanforderungen

Risiken

  • Cyberangriffe können Online-Geschäfte unterbrechen
  • Der Finanzsektor ist einer der am häufigsten angegriffenen Branchen
  • Lang anhaltende Downtimes führen zu Befürchtungen der Verbraucher, dass ihr Geld nicht mehr sicher oder gar verfügbar ist
  • Das Risiko von Cyberangriffen ist noch höher als eine Finanzkrise (Weltwirtschaftsforum Davos)
  • Entwicklung von Mensch vs. Mensch hin zu Maschine vs. Maschine

WARUM IST LINK11 DER RICHTIGE PARTNER?

 

Mit den innovativen und bewährten Schutzlösungen von Link11 sind Unternehmen aus dem Banken- und Finanzdienstleistungssektor rund um die Uhr und auf allen Ebenen zuverlässig geschützt.

  1. 1

    ISO 27001-Zertifizierung

    Link11 ist ISO 27001 zertifiziert und hat einen absoluten Fokus auf den verantwortungsvollen Umgang mit Daten und Informationen jeglicher Art. Das bedeutet für Sie, dass Sie sich jederzeit auf unsere Vertraulichkeit und Integrität verlassen können. Ihre Daten sind bei uns in sicheren Händen.

  2. 2

    PCI-DSS Zertifizierung

    Zahlungskartendaten sind äußerst sensible Informationen, die besonderen Schutzes bedürfen. Mit der PCI-DSS-Zertifizierung gewährleisten wir einen besonderen Schutz dieser Daten auf allen Ebenen. Sie müssen sich also keine Sorgen machen, dass Kundendaten in den Besitz Dritter gelangen und für falsche Zwecke missbraucht werden.

  3. 3

    BSI-qualifizierter DDoS-Schutzanbieter

    Das Bundesamt für Informationstechnik (BSI) prüft DDoS-Schutzanbieter bis ins kleinste Detail, ob sie die notwendigen Aspekte für einen optimalen Schutz kritischer Infrastrukturen sicherstellen können. DDoS-Anbieter werden nur zertifiziert, wenn sie alle hohen Qualitätsstandards des BSI erfüllen.

  4. 4

    Rahmenvertrag nach MaRisk AT9

    Unternehmen der Finanzbranche unterliegen beim IT-Outsourcing strengen Auflagen. Aus diesem Grund ist das (MaRisk) bestehen, um sicherzustellen, dass bei Auslagerungen bestimmte Vorkehrungen zur Risikominimierung getroffen werden. Link11 erfüllt die festgelegten Anforderungen gemäß MaRisk AT19.

  5. 5

    Einhaltung des Prüfungsstandards IDW PS 951

    Prüfungen nach dem Prüfungsstandard IDW PS 951 stellen sicher, dass das interne Kontrollsystem des ausgewählten Dienstleisters die Angemessenheit, Umsetzung und Wirksamkeit für einen definierten Zeitraum umfasst. Wird von Ihnen ein Audit nach diesen Standards gewünscht, erfüllen wir selbstverständlich gerne alle geforderten Auditpunkte.

BANKING & FINANZ SCHUTZ-LÖSUNG

Möchten Sie mehr zum Thema Banking und Finanzschutz lösung erfahren?

Gerne stehen wir Ihnen persönlich mit Rat und Tat zur Seite, wenn Sie Fragen zu Ihrer aktuellen IT-Sicherheit haben.

Neues im Security Blog

Februar 23, 2024

Link11 und Pupil AG: Gemeinsam für Datenschutz und Sicherung der digitalen Infrastruktur

Link11, spezialisierter globaler IT-Sicherheitsanbieter und die Pupil AG gehen gemeinsame Partnerschaft zum Schutz der digitalen Infrastruktur in Schweizer Schulen ein.  …

Februar 22, 2024

it-sa 2024 – 22. – 24. Oktober 2024

Vom 22. bis 24. Oktober 2024 werden erneut internationale IT-Sicherheitsexperten und Entscheidungsträger im Messezentrum Nürnberg zusammenkommen, um Herausforderungen und Trends…

Februar 22, 2024

IT-Trends 2024 – Digital & Sicher – 20. März 2024

Die IT-Trends 2024 DIGITAL & SICHER bietet am 20. März 2024 einen Einblick in die Zukunft der Digitalisierung und IT-Sicherheit.…

X