Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Sie stimmen dem durch die weitere Nutzung der Website zu. Weitere Infos zu Cookies und deren Deaktivierung finden Sie hier.

For English version click here.

Link11 ernennt neuen Regional Director Nordics und Baltics

19.11.2018        Presse
Link11 ernennt neuen Regional Director Nordics und Baltics

Der deutsche IT-Security-Anbieter treibt seine internationale Expansion mit einer Niederlassung in Nordeuropa weiter voran. Jesper Permerud wird als Regional Director die Geschäfte in den Regionen Nordics und Baltics leiten.


Link11, einer der führenden deutschen Anbieter von Cloud-basiertem DDoS-Schutzlösungen, hat heute die Ernennung von Jesper Permerud zum neuen Regional Director Nordics and Baltics bekanntgegeben. Permerud wird den Vertrieb in beiden Regionen leiten und die innovativen Security-Lösungen in den nordeuropäischen Markt einführen.

Der gebürtige Schwede verfügt über mehr als 15 Jahre Erfahrung im internationalen B2B-Vertrieb, Marketing und Business Development von IT- und Telekommunikation-Produkten und – Dienstleistungen. Permerud wechselt vom Networking Solution Provider CentryLink zu Link11. Er wird in Stockholm arbeiten, von wo aus er das bestehende EMEA-Team ergänzen wird.

Marc Wilczek, COO von Link11, sagt: "Jesper Permerud verfügt über fundierte Erfahrung in unserer Branche und im skandinavischen IT-Security-Markt. Das sind ideale Voraussetzungen, um die richtigen Kunden und Partner zu adressieren, um das Unternehmen schnell zu etablieren und das Wachstum in der Region voranzutreiben. Seine Expertise und Marktkenntnis werden Link11 entscheidend beim Aufbau neuer Geschäftsmöglichkeiten helfen."
„Die innovativen Lösungen von Link11 sind die beste Antwort auf die wachsenden Probleme komplexer und großvolumiger DDoS-Angriffe und webbasierter Exploits, denen Unternehmen heute ausgesetzt sind", so Permerud. „Ich sehe für die schnelle, unkomplizierte Bereitstellung und Nutzung der Link11-Lösungen eine starke Nachfrage und freue mich darauf, die Sales-Aktivitäten des Unternehmens in der gesamten Region voranzubringen.

Die Cloud-basierte DDoS-Schutzlösung von Link11 ist vollständig automatisiert und nutzt KI sowie maschinelles Lernen, für eine schnelle und zuverlässige Erkennung von schädlichem Datenverkehr. Sie bietet die schnellste time to mitigate (TTM), die auf dem Markt verfügbar ist. Sichere DNS-, Web Application Firewalling-, CDN- und IP-Transit-Services zum Schutz der IT-Infrastruktur und kritischer Anwendungen von Unternehmen ergänzen die Schutzlösungen der Link11 Cloud Security Platform.

Laut dem DDoS-Report für das 2. Quartal 2018 von Link11 wurden Unternehmen zwischen April und Juni über 9.000 Mal mit Überlastungsattacken angegriffen. Diese durchschnittlich über 100 Attacken pro Tag können für ungeschützte Unternehmen ein großes Sicherheitsrisiko darstellen. Nach Einschätzung von Link11 bietet dies den Vertriebspartnern eine große Chance, sowohl neuen als auch bestehenden Kunden einen Mehrwert zu bieten, indem sie ergänzende Lösungen zur Stärkung ihrer Sicherheitsinfrastrukturen anbieten.

Neueste Blogbeiträge

Bleiben Sie informiert über aktuelle DDoS-Reports, Warnmeldungen und Neuigkeiten zu IT-Sicherheit, Cybercrime und DDoS-Schutz.

Informiert bleiben!

Link11 Blog abonnieren mit News zum Unternehmen, IT-Security, Cybercrime

Kategorien

Link11GmbH​

Folgen Sie Link11 auf Twitter