Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Sie stimmen dem durch die weitere Nutzung der Website zu. Weitere Infos zu Cookies und deren Deaktivierung finden Sie hier.

For English version click here.

Link11 Web DDoS Protection

Der zum Patent angemeldete Link11 DDoS-Schutz für Webseiten ist in seiner Arbeitsweise weltweit einzigartig. Mittels Künstlicher Intelligenz werden Angriffe abgefangen und gefiltert, damit Sie den Fokus auf Ihrem Kerngeschäft lassen können. Das BSI (Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik) hat die Schutzwirkung bestätigt und Link11 als „Qualifizierten DDoS-Mitigations-Dienstleister“ ausgezeichnet.

DDoS-Schutz für Ihre Web-Applikationen

Web DDoS Protection

Bereits ab einer IP-Adresse kann das DNS-Forwarding umgesetzt werden. Dafür müssen lediglich die DNS A-Record-Einträge angepasst werden und innerhalb kürzester Zeit läuft der Datentransfer komplett über das Link11 Filterzentrum und der DDoS-Schutz ist sofort aktiv. Anwendungen, die auf einen Domainnamen basieren, lassen sich so auch vor DDoS-Attacken auf den Layern 3-7 schützen.

DDoS-Schutz für Ihre Web-Applikationen

Intelligent Threat Detection

Fingerprint Technology

Wie jeder Mensch hinterlässt ein User im Netz einen digitalen Fingerabdruck. Dieser Abdruck kann aus mehreren hunderten Merkmalen erstellt werden. Die Fingerprint Identification von Link11 analysiert das Verhalten und den Abdruck, die sein Browser und Computer hinterlässt und erstellt daraus eine digitale DNA jedes Users, der in der Datenbank des Cloud-Schutzes gespeichert wird. So gelangen Ihre Kunden sicher ans Ziel.

Powerful Protection

Self-learning AI Shield

Alle Attacken, die Link11 abwehrt, werden in einer Sequenz-Datenbank gespeichert. Die selbstlernende KI des DDoS-Schutzes analysiert jede Angriffssequenz und vergleicht diese mit den vorhandenen Daten. Davon profitieren alle geschützten Unternehmen, da ähnliche Vorfälle vorausgesehen werden und eine noch schnellere Reaktion erfolgt.

Strategisch positioniert

Weltweit ausgewählte Filterstandorte

Ein weltweites Filternetzwerk mit Standorten in Frankfurt, Zürich, Amsterdam, London, Miami, Los Angeles, New York, Singapur und demnächst auch in Hong Kong garantieren globalen Schutz, Performance und Verfügbarkeit im Falle eines DDoS-Angriffs. Attacken mit mehreren hundert Gbps sind für die Link11 DDoS Protection Cloud keine Bedrohung.

Weltweit ausgewählte Filterstandorte

Behalten Sie die Kontrolle: Egal wann und wo

Link11 WebGUI

Die WebGUI beim DDoS-Schutz via DNS-Forwarding bietet Kunden einen individuellen Einblick in die Echtzeitanalyse des Datenverkehrs, zeigt abgewehrte DDoS-Angriffe und deren Herkunft, die Serververfügbarkeit und stellt Messergebnisse zu aktuellen Server-Antwortzeiten zur Verfügung. Darüber hinaus können mit der Geo-Blocking-Funktion auch beispielsweise einzelne Länder über das WebGUI ausgesperrt werden.

Diagnose Dashboard

Das Diagnose Dashboard bietet allgemeine DDoS-Informationen und Hinweise zu aktuellen Gefahren. Zudem wird durch eine DDoS-Warnsystem- und eine DDoS-Traffic-Anzeige ein schneller Überblick zum aktuellen Sicherheitsstatus ermöglicht. Der Einstellungsbereich ermöglicht es, die Granularität des intelligenten DDoS-Filters anzupassen und anhand von Black- und Whitelisten Voreinstellungen zu gewünschtem Zugriff und unerwünschtem Zugriff zu treffen.

Whitelist

Die Whitelist ermöglicht es, gewünschten dauerhaften Zugriff für Systeme einzurichten, welche sich in ihrem Verhalten zu stark von einem normalen Nutzer abweichen würden. So werden beispielsweise Dashboard-Ansicht der Link11 WebGUI erwünschte Internet Crawler identifiziert und die Kompatibilität mit den Standardsuchmaschinen, mit erwünschten Advertising-Bots und Administratoren gewährleistet.

Reporting

Das Reporting gestattet individuelle Berichte und terminierbare Reports in einer Management-Übersicht. Die Reports können regelmäßig, automatisiert versendet werden. Alle Einstellungen, die von den Administratoren im Nutzerinterface getätigt werden, können nachverfolgt und ad hoc korrigiert werden.

Alert-Funktion

Eine Alert-Funktion kann per SMS über akute Bedrohungen benachrichtigen. In der Blockliste sieht man für jede geblockte Verbindung den Grund der Filterung, den Ursprungsort und die Dauer der Verbindung. In dieser Blockliste lassen sich die geblockten Verbindungen auch für zukünftige Verbindungsversuche freischalten.