Downloads

Finden Sie hier Produktbroschüren zum Link11 DDoS-Schutz und weiteren Features, unsere quartalsweise erscheinenden DDoS-Reports mit exklusiven Statistiken und Analysen zu mitigierten Attacken sowie detaillierte Infografiken zu den Ergebnissen unserer Research-Projekte.

DDoS-Schutz für Hosting Provider

23.06.2017

Die Ausgangssituation bei einem Hosting-Provider ist oft die folgende: Es gibt redundante Internetzugänge, die von zwei oder mehreren verschiedenen ISPs/ Carriern zur Verfügung gestellt werden (Multihoming). Die dahinterliegende Infrastruktur wird von den meisten Kunden geteilt. Werden diese geteilten Ressourcen durch einen DDoS-Angriff überlastet hat dies gravierende Folgen. Die traditionelle Lösung einer Appliance zur Abwehr von DDoS-Angriffen funktioniert nur bis zur physikalischen Größe (Bandbreite) des Internetzugangs bzw. der Leistungsfähigkeit der Hardware. Mittlerweile sind Angriffe mit mehr als 100 Gbps nicht selten.

Die wenigsten Hosting-Provider halten diese Bandbreite jedoch vor oder haben entsprechend dimensionierte Hardware zur Abwehr. Die einzige Lösung ist die Umleitung des Datenverkehrs über einen externen Schutzanbieter, der entsprechende Ressourcen vorhält und den DDoS-Angriff herausfiltern kann.

Die Link11 DDoS-Schutzlösung für Hosting-Provider umfasst alle sinnvollen Methoden zum Schutz der gehosteten Kunden:

  1. DDoS-geschützter IP-Access
  2. Basis BGP-Schutz (Whitelabel)
  3. BGP-Schutz als Standby oder Permanent-Lösung
  4. DDoS-Schutz via DNS-Forwarding
Zurück zur Übersicht