DDoS-Statistiken und Analysen für die DACH-Region

Der vierteljährliche Link11 DDoS-Report für Deutschland, Österreich und die Schweiz zeichnet ein Lagebild zu DDoS-Attacken und DDoS-Erpressungen, zu denen in der DACH-Region bislang kaum repräsentative Daten vorliegen. Der Bericht basiert auf fast 7.000 abgewehrten DDoS-Attacken, die auf Server und Webseiten in Deutschland, Österreich und er Schweiz zielten. Er gibt Einblick in eine Sicherheitsbedrohung, die jedes Unternehmen in fast jeder Branche treffen kann.

Diese und weitere aussagekräftige Statistiken und Analysen zur Entwicklung der Attackendauer, der Entwicklung der Angriffsvektoren und der Verteilung der Quellenländer bei Reflection-Attacken in den drei Ländern lesen Sie im neuen Link11 DDoS Report.

  • Jede 2. Minute steht in Deutschland, Österreich oder der Schweiz ein Opfer unter DDoS-Attacke.
  • Die Zahl der Hyper-Attacken von über 80 Gbps ist im Vergleich zum vorherigen Quartal auf 29 Angriffe gestiegen.
  • Der Spitzenwert bei der Angriffsbandbreite lag bei über 147 Gbps.
  • Die größte gemessene und abgewehrte Paketfilterrate betrug 47 Millionen pps.

DDoS-Statistiken und Analysen für die DACH-Region

08 attacks blocked month
Anzahl blockierter Attacken pro Monat
08 attacks blocked month
Alle 7 Minuten blockt Link11 eine DDoS-Attacke
10 largest attack
Größte mitigierte Attacke in den letzten 30 Tagen in Mbits