Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Sie stimmen dem durch die weitere Nutzung der Website zu. Weitere Infos zu Cookies und deren Deaktivierung finden Sie hier.

For English version click here.
24.07.2015        Bedrohungslage
Link11: Exklusive Einblicke in DDoS-Erpressungen von DD4BC in Deutschland und Österreich

Die Link11 Sicherheitsanalyse „DDoS-Erpressung durch DD4BC“ gibt detaillierte Einsichten in die Arbeit der momentan aktivsten DDoS-Erpresserbande DD4BC. Die international tätige Gruppierung DD4BC attackiert aktuell Unternehmen in Deutschland und Österreich und schädigt deren IT-Infrastruktur. Die Ziele sind wie schon in anderen Ländern Großunternehmen im Finanzsektor sowie SaaS- und Hosting-Unternehmen. Der Link11-Report fasst unter www.ddos-info.de (Download) die umfangreichen Erkenntnisse zum Vorgehen, zu den Angriffsmustern und zur Bedrohungslage in beiden Ländern zusammen.

Mehr lesen
13.05.2015        Bedrohungslage

Aus aktuellem Anlass warnt der DDoS-Schutzanbieter Link11 als Partner des BSI – Allianz für Cybersicherheit und in Kooperation mit dem Bundesverband E-Commerce und Versandhandel (bevh) vor der bisher größten angelegten DDoS-Erpressung auf die deutsche E-Commerce-Branche. In der Erpresser-E-Mail drohen bislang unbekannte Täter unter dem Pseudonym Raul Garcia, die angeschriebenen Web-Shops automatisch mit DDoS-Attacken anzugreifen, sollte bis zum 13. Mai 22:00 Uhr kein Geldbetrag in Höhe von 5 Bitcoins (umgerechnet ca. 1.300 EUR) überwiesen werden.

Mehr lesen
07.05.2015        Bedrohungslage
DDoS-Erpresserwelle auf deutsche Online-Shops

Aktuell setzt ein Erpresserschreiben die E-Commerce-Branche in Aufregung. Am 6. Mai 2015 wurde eine Geldforderung an zahlreiche Web-Händler in Deutschland verschickt. In der E-Mail droht ein Krimineller, die angeschriebenen Web-Shops mit DDoS-Attacken anzugreifen, sollte bis zum 13. Mai kein Geldbetrag überwiesen werden.

Mehr lesen

Seite 8 von 8

...
8

Informiert bleiben!

Link11 Blog abonnieren mit News zum Unternehmen, IT-Security, Cybercrime

Link11GmbH​

Folgen Sie Link11 auf Twitter