Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Sie stimmen dem durch die weitere Nutzung der Website zu. Weitere Infos zu Cookies und deren Deaktivierung finden Sie hier.

For English version click here.
12.05.2016        Bedrohungslage
Selbsternannte Robin Hoods setzen auf neue DDoS-Erpressermasche

Nachdem erst vorletzte Woche Trittbrettfahrer DDoS-Erpressungen im Namen von Lizard Squad durchgeführt haben, fordern nun DDoS-Erpresser unter dem Namen „caremini“ gerade einmal 1 Bitcoin als „Spende“ von deutschen Unternehmen, um es angeblich an Charity-Organisationen zu verteilen.

Mehr lesen
29.04.2016    Christopher Blair    Bedrohungslage
Wie der Cloudflare-Gründer Trittbrettfahrer unabsichtlich zu DDoS-Erpressungen animiert

Das wegen Schutzes von Erpressern erst vor kurzem in die Kritik geratene US-Unternehmen Cloudflare löst eine Welle von DDoS-Trittbrettfahrern aus.

Mehr lesen
24.03.2016        Bedrohungslage
Warnung vor DDoS-Erpresserbande RedDoor in Deutschland, Österreich und Schweiz

Aus aktuellem Anlass warnt der DDoS-Schutzspezialist Link11 vor DDoS-Erpressungen durch die Gruppe „RedDoor“. Die Schutzgelderpresser setzen seit Anfang der Woche mehrere Unternehmen mit Drohschreiben unter Druck. Link11 liegen außerdem erste Hinweise auf Aktivitäten einer weiteren Erpresserbande in Deutschland vor.

Mehr lesen
23.03.2016        Bedrohungslage
Erneute DDoS Erpressungswelle durch Armada Collective in der Schweiz

Im Zuge der aktuellen Erpresserwellen auf Schweizer Unternehmen informierte sich der Schweizer Bundespräsident Johann Schneider-Ammann auf der CeBIT beim deutschen DDoS-Schutzanbieter Link11 über DDoS-Attacken und deren Schutzmöglichkeiten. So wie Herr Schneider-Ammann sollte auch jedes die Unternehmen die Gefahr durch DDoS-Angriffe ernst nehmen.

Mehr lesen
23.03.2016        Bedrohungslage
Link11 DDoS-Report Q4 2015 analysiert über 5.000 abgewehrte Angriffe

Report zeigt auf, jede 4. Minute steht in der der DACH-Region ein Opfer unter einer DDoS-Attacke.

Mehr lesen
12.02.2016        Bedrohungslage

Der Februar bringt eine neue DDoS-Erpresserwelle zum Vorschein. Die Gruppe „Gladius“ erpresst derzeit e-Commerce-Unternehmen, darunter gezielt Online-Apotheken. Dabei geht die neue Gruppierung ähnlich vor wie die bekannten Erpresserbanden DD4BC und Armada Collective, über die Link11 bereits letztes Jahr detailliert berichtet hat.

Mehr lesen
04.11.2015        Bedrohungslage
DDoS-Erpressungen: Link11 veröffentlicht Report zu neuer Erpressergruppe Armada Collective

Aus aktuellem Anlass warnt Link11, einer der führenden DDoS-Schutzanbieter in Europa, vor neuen DDoS-Erpressern unter dem Pseudonym Armada Collective. In einem aktuellen Report veröffentlichen die DDoS-Schutzexperten wichtige Details zum Vorgehen der Täter, ihren Angriffsmethoden und der Bedrohungslage. Die Analysen beruhen auf Untersuchungen zu Vorfällen bei Kunden von Link11 sowie auf Beobachtungen des Netzwerkverkehrs durch das Link11 Security Operation Center (LSOC) seit Anfang Oktober.

Mehr lesen
24.07.2015        Bedrohungslage
Link11: Exklusive Einblicke in DDoS-Erpressungen von DD4BC in Deutschland und Österreich

Die Link11 Sicherheitsanalyse „DDoS-Erpressung durch DD4BC“ gibt detaillierte Einsichten in die Arbeit der momentan aktivsten DDoS-Erpresserbande DD4BC. Die international tätige Gruppierung DD4BC attackiert aktuell Unternehmen in Deutschland und Österreich und schädigt deren IT-Infrastruktur. Die Ziele sind wie schon in anderen Ländern Großunternehmen im Finanzsektor sowie SaaS- und Hosting-Unternehmen. Der Link11-Report fasst unter www.ddos-info.de (Download) die umfangreichen Erkenntnisse zum Vorgehen, zu den Angriffsmustern und zur Bedrohungslage in beiden Ländern zusammen.

Mehr lesen
13.05.2015        Bedrohungslage

Aus aktuellem Anlass warnt der DDoS-Schutzanbieter Link11 als Partner des BSI – Allianz für Cybersicherheit und in Kooperation mit dem Bundesverband E-Commerce und Versandhandel (bevh) vor der bisher größten angelegten DDoS-Erpressung auf die deutsche E-Commerce-Branche. In der Erpresser-E-Mail drohen bislang unbekannte Täter unter dem Pseudonym Raul Garcia, die angeschriebenen Web-Shops automatisch mit DDoS-Attacken anzugreifen, sollte bis zum 13. Mai 22:00 Uhr kein Geldbetrag in Höhe von 5 Bitcoins (umgerechnet ca. 1.300 EUR) überwiesen werden.

Mehr lesen
07.05.2015        Bedrohungslage
DDoS-Erpresserwelle auf deutsche Online-Shops

Aktuell setzt ein Erpresserschreiben die E-Commerce-Branche in Aufregung. Am 6. Mai 2015 wurde eine Geldforderung an zahlreiche Web-Händler in Deutschland verschickt. In der E-Mail droht ein Krimineller, die angeschriebenen Web-Shops mit DDoS-Attacken anzugreifen, sollte bis zum 13. Mai kein Geldbetrag überwiesen werden.

Mehr lesen

Seite 8 von 8

...
8

Informiert bleiben!

Link11 Blog abonnieren mit News zum Unternehmen, IT-Security, Cybercrime

Link11GmbH​

Folgen Sie Link11 auf Twitter